Fleischig, gemüsig, lecker: Westsee-Suppe

Eine leckere Suppe mit Rindfleisch und Pilzen. Ein Klassiker aus Ostchina. Er stammt aus der Region des sogenannten Westsees, eines der Unesco-Welterben.

Zutaten:

  • 200g mageres Rindfleisch
  • 150g Pilze
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 15g Ingwer
  • 15g Koriander
  • 1 Ei
  • 1,5 EL Speisestärke
  • 2 EL Kochwein (z.B. trockenen Sherry)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl
  • 500ml Geflügel-Fond (optional)
  • 2-3 EL Mais (optional)

Kurzanleitung:

Rindfleisch klein schneiden und mit Salz, Pfeffer und Kochwein marinieren. Ziehen lassen. In der Zwischenzeit: Pilze, Lauchzwiebeln, Koriander, Ingwer klein schneiden. Speisestärke in 2 EL auflösen. Rindfleisch anbraten. Dann Ingwer und Lauchzwiebeln dazu. Anschließend Pilze und Mais. Fond und Kochwein dazu und kurz kochen lassen. Speisestärke dazu. Herdplatte aus. Dann Eiweiß am Rand in die Pfanne gießen und Koriander, Salz und Pfeffer dazu geben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wir empfehlen:

Ameisen krabbeln auf den Baum

Gebratenes Hackfleisch und Glasnudeln: das sind die Zutaten für dieses Rezept. Der Name geht zurück auf die alte Geschichte einer …