Pulled Chicken mit Zwiebelöl

Kanton-Küche selbst gemacht: Pulled Chicken mit Zwiebelöl ist ein leichtes, kaltes Sommergericht aus der Region Kanton in Südchina.

In Kanton gibt es nicht nur Dim Sum und Wan Tan-Nudeln, sondern auch dieses leckere Gericht. Ursprünglich machte man es dort ganz sparsam nur mit Zwiebelöl und Salz. Dies ist eine “gepimpte” Version.

Zutaten:

  • 400g Hähnchenfleisch
  • 1-2 Zwiebeln
  • 3-4 Lauchzwiebeln
  • 20g Ingwer
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 TL Zucker
  • 100ml Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1-2 TL Fischsauce (optional)
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zubereitung:

Zuerst Ingwer in Scheiben und Zwiebeln grob schneiden. 2-3 Lauchzwiebeln klein schneiden.

Jetzt kochen wir das Hähnchenfleisch mit den Ingwerscheiben und der verbliebenen Lauchzwiebel. Wenn das Wasser anfängt zu kochen, schalten wir die Hitze herunter und lassen alles für 15 Minuten köcheln.

In der Zwischenzeit machen wir das Zwiebelöl. Dazu Zwiebelstücke in 100 ml Öl anbraten, bis sie braun sind.  Dann gießen wir das heiße Öl schnell auf die Lauchzwiebelstücke.  Das heiße Öl zieht das Aroma aus den Lauchzwiebeln raus. Die Lauchzwiebeln bleiben dabei trotzdem schön grün.

Jetzt das Hähnchenfleisch kurz in Eiswasser abkühlen. Achtung, die Brühe nicht weg gießen. Die brauchen wir gleich. Das Hähnchenfleisch per Hand in dünne Stücke reißen.

Jetzt machen wir eine schnelle Soße aus 2 EL Sojasauce, 1 TL Zucker, 1 TL Fischsauce, 4-5 EL Hähnchenbrühe von gerade eben, Pfeffer und Salz wenn nötig. Alles gut verrühren.

Dann gießen wir die Sauce auf das Hähnchenfleisch und geben das Zwiebelöl darauf.

Wir empfehlen:

Nings Gebratener, goldener Reis

Eier, Reis und nur weniger andere Zutaten braucht ihr für dieses Rezept. In unserem Youtube-Kanal eines der beliebtesten Videos. Probiert es aus.