Nudeln à la Shanghai – Cong You Mian

Ein Nudelgericht, wie man es gerne in Shanghai isst. Einfach und schnell gemacht. Und nebenbei entsteht ein schönes Lauchzwiebel-Öl für andere Gerichte.

Zutaten:

  • 4 – 5 Lauchzwiebeln
  • 1 Portion Eiernudeln oder Spaghettini
  • 1 Handvoll Krabben
  • 2 -3 EL Sojasauce
  • 2 EL Kochwein
  • Öl zum Frittieren

Kurzanleitung:

Lauchzwiebeln in grobe Stücke schneiden. Krabben 20 Min in Kochwein einweichen. Lauchzwiebeln bei geringer Hitze frittieren. Das Öl raus. ein bisschen lassen wir in der Pfanne für später. Nudel kochen. Krabben anbraten. Sojasauce, Kochwein, ein bisschen Wasser um die Sojasauce zu verdünnen. Sauce und das restliche Lauchzwiebeln-Öl  auf die Nudeln.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wir empfehlen:

Gebratene Eier mit Tomaten

Die chinesische Variante von Rührei mit Tomaten. Die meisten Zutaten habt ihr bestimmt im Kühlschrank oder könnt sie schnell …

Wolle aus Fleisch: Rousong

„Fleisch-Wolle“ oder „Fleisch-Zahnseide“ heißt eine der wohl unwöhnlichsten Kreationen der chinesischen …