Gefülltes Fladenbrot mit Ei

Ji Dan Guan Bing ist ein traditioneller und in ganz China beliebter Streetfood-Klassiker. Eine Art knuspriges, gefülltes Fladenbrot oder Pfannkuchen. 

Zutaten für 5 – 6 Stück:

  • 300g Mehl
  • 180ml Wasser (60 Grad warm)
  • 4-5 Eier
  • 2 Lauchzwiebeln
  • Öl
  • Salz & Pfeffer

Zum Bestreichen:

  • 3 EL Mehl
  • 3 EL Öl

Als Füllung:

  • Sauce nach Geschmack (zum Beispiel Grillsauce)
  • Salatblätter
  • Schinken
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Anleitung:

Zuerst Mehl mit Wasser gut vermischen und durchkneten, bis der Teig geschmeidig ist. Dann 10 Minuten ruhen lassen.

In der Zwischenzeit verrühren wir 3 EL Mehl mit 3 EL Öl zum Bestreichen und schneiden die Lauchzwiebeln klein.

Dann kneten wir den Teig nochmals durch, bis die Oberfläche glatt ist,  packen wir ihn in Folie ein und lassen ihn eine Stunde ruhen.

Danach geben wir ein bisschen Öl auf die Arbeitsfläche, damit der Teig nicht anklebt und teilen den Teig in 5-6 gleich große Stücke. Jedes Teigstück drücken wir flach und rollen es zu einer runden Form aus.

Wir verstreichen knapp einen Esslöffel von der Öl-Mehl-Mischung auf dem Teig. Dann stellen wir uns vor, der ausgerollte Teig besteht aus drei Dritteln und wir klappen erst das obere Drittel und danach das untere Drittel ein.

Mit den Fingern drücken wir vorsichtig mögliche Luftblasen aus dem zusammengefalteten Teig und verschließen die Enden rechts und links mit einem Teigroller. Diese beiden Enden klappen wir zur Mitte ein. Am besten schaut Ihr Euch das im Video noch mal an.

Wir pinseln ein bisschen Öl drauf, damit diese “Teigtasche” nicht trocken wird und lassen sie 10 Minuten unter Folie ruhen.

In der Zwischenzeit machen wir die Füllung: pro Fladenbrot nehmen wir ein Ei, Lauchzwiebeln, Pfeffer, eine Prise Salz und mischen alles zusammen.

Jetzt rollen wir eines der Teigstücke aus. Aber Achtung: mit dem Teigroller nicht bis ganz zum Ende des Teigstücks rollen. Ihr müsst kurz vorher anhalten. Am besten schaut Ihr Euch das im Video noch mal an.

Wir geben ein bisschen Öl die Pfanne und braten das Teigstück bei mittlerer Hitze an, bis der Teig langsam aufgeht. Dann wenden und darauf warten, dass das Fladenbrot fast wie ein Ballon aufbläst. Dann in den Teig einstechen und die Füllung reingeben.

Dann noch ein paar Mal wenden, bis das Fladenbrot knusprig angebraten ist und dann raus aus der Pfanne. Das Brot ein mal der Breite nach durchschneiden, Sauce, Salat und Schinken draufgeben und servieren.

Wir empfehlen:

Nings Gebratener, goldener Reis

Eier, Reis und nur weniger andere Zutaten braucht ihr für dieses Rezept. In unserem Youtube-Kanal eines der beliebtesten Videos. Probiert es aus.