Chinesische Bohnen-Hack-Pfanne

Ihr kommt von der Arbeit nach Hause und habt keine Lust, stundenlang zu kochen? Dann ist das hier das richtige Rezept für Euch.

Das Video-Rezept:

https://watchbetter.com/video/998b817e-6056-482c-a335-b1581ec6d349

Zutaten:

  • 250 g grüne Bohnen
  • 250 g Hackfleisch
  • 1 rote Chili oder rote Paprika (für die Farbe)
  • 3-4 Knoblauchzehen
  • 20-30 g Ingwer
  • 1-2 EL Sojasauce
  • 1.5 TL Speisestärke
  • Pfeffer
  • Salz
  • Öl
  • Optional: 1 EL Hosinsauce

Zubereitung:

Bohnen waschen, beide Enden wegschneiden und in 1-2 cm lange Stücke schneiden. Chili ebenso. Knoblauch reiben oder klein schneiden. Ingwer auch.

1,5 TL Speisestärke mit 2-3 EL Wasser mischen.

Jetzt braten wir das Hackfleisch, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Währenddessen geben wir ein bisschen Salz und 1 TL Öl ins kochende Wasser und kochen darin die Bohnen für 5 – 8 Minuten.

Achtung! Grüne Bohnen enthalten eine giftige Eiweißverbindung, das sogenannte Phasin. Darum müsst ihr Bohnen mindestens 10 Minuten bei 100 Grad kochen. Wir haben die Bohnen klein geschnitten, darum braucht es bei uns etwas weniger Zeit.

Wenn das Hackfleisch anfängt, goldbraun zu sein, geben wir Knoblauch, Ingwer und Chili-Stücke dazu und rühren um, bis das Ganze gut duftet. Wir geben 1 EL Hoisin Sauce und Pfeffer hinzu und rühren gut um.

Dann die Bohnenstücke dazu geben, umrühren und 1-2 EL Sojasauce oder nach Geschmack hinzu. Jetzt Speisestärke dazu, kurz warten und umrühren.

Wir empfehlen:

Kung Pao Garnelen

Gerichte nach Kung Pao Art sind in China sehr beliebt. Auch Kung Pao Garnelen. Hier in einer …

Wolle aus Fleisch: Rousong

„Fleisch-Wolle“ oder „Fleisch-Zahnseide“ heißt eine der wohl unwöhnlichsten Kreationen der chinesischen …