Super einfaches asiatisches Hähnchen

Ein super schnelles Hähnchengericht mit Grillsauce aus dem Glas. Ganz einfach gemacht und schnell auf dem Tisch.

Zutaten:

  • 250 g Hähnchenfleisch
  • 2 EL Speisestärke
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 EL Grill-Sauce oder Ketchup
  • 8 EL Wasser
  • Ein bisschen Gurke und Lauchzwiebeln für die Deko
  • Öl

Optional: 

  • 2 TL geröstetes Sesamöl
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zubereitung:

Zuerst Hähnchenfleisch flach klopfen, Gurke in dünne Scheiben schneiden und Lauchzwiebeln klein schneiden.

Jetzt machen wir die Sauce aus 2 EL Sojasauce, 2 EL Grill-Sauce, 2 TL geröstetes Sesamöl. Alles gut vermischen, noch 8 EL Wasser dazugeben und weiter mischen.

Dann verteilen wir Speisestärke auf beiden Seiten des Fleisches.

Wir geben ein bisschen Öl in die Pfanne und braten das Hähnchen mit mittlerer Hitze bis beide Seiten gold-gelb sind. Dann geben wir die Sauce dazu. Den Deckel auf die Pfanne und ca- 3-4 Minuten kochen. Zwischendurch wenden. Dann den Deckel runter nehmen und wenn ihr wollt die Sauce noch reduzieren lassen.

Dazu macht ihr eine Beilage, zum Beispiel Reis.

Warum Grillsauce?

Solche Saucen enthalten Zutaten, die wir gut für Süß-Sauer-Gerichte nutzen können, nämlich Tomaten, Zucker, Essig und Gewürze. Aber ist Grillsauce überhaupt asiatisch? Irgendwie schon, denn auch Asien ändert sich. Viele moderne Gerichte werden heute mit Ketchup oder Tomatensoße gemacht. Das bringt einen fruchtigen Geschmack und eine schöne Farbe. Und Grillsauce aus dem Supermarkt ist eben ein praktischer Helfer für ein schnelles Hähnchengericht.

Wir empfehlen:

Leckeres Hiroshima

Der Titel scheint auf den Blick absurd: wer an Hiroshima denkt, dem fällt zuerst der Atombombenabwurf …